Warum Pearlland Safaris

Warum Pearlland Safaris

Pearlland Safaris bietet Ihnen einen Ugandaurlaub 1. Klasse, der von erfahrenen, freundlichen, zuvorkommenden und verantwortungsbewussten Fachleuten geführt wird. Unser Knowhow mit afrikanischen Safaris bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Urlaub zu genießen, der Sie begeistern wird.

  • Wir haben einen großen Wagenpark mit zuverlässigen und versicherten Safarifahrzeugen, mit denen wir mit Ihnen in die Wildnis der Perle von Afrika fahren.
  • Unsere Verbindung zu verschiedenen Hotels und Lodges im ganzen Land garantiert uns, nahezu überall für Sie zu buchen.
  • Wir sprechen Englisch, Französisch und Deutsch.
  • Wir sind so flexibel, dass wir Ihre Safari an jedem Tag des Jahres starten können.
  • Wir bieten Rabatte für Stammkunden
  • Wir antworten auf Ihre Anfragen und Buchungen so schnell wie möglich, weil wir auf einer 24 Std./7 Tage Basis arbeiten.
  • Wir sind seit 7 Jahren im Tour und Reise-Business zuhause und nutzen unsere Erfahrung für Ihren sensationellen Ugandaurlaub.
  • Nutzen Sie Pearlland Safaris als Ihre ultimative Tour und Travel Company , wir werden Sie nicht enttäuschen!

zurück

Weiterlesen

Willkommen im Naturparadies

Willkommen im Naturparadis

Willkommen in Uganda, einem touristischen Geheimtipp, dessen unübertroffene Touristenattraktionen sonst in der Welt schwer zu finden sind. Im ostafrikanischen Hinterland gelegen, hat Uganda unvergleichlichen Reichtum an Wildtieren, einer bedeutenden und artenreichen Vogelwelt und kultureller Biodiversität.

Das schöne Land ist mit fantastischen Naturlandschaften ausgestattet. Der fabelhafte Bujagali an die Quelle des mächtigen Flusses Nil, die herrliche Naturerfahrung bei Murchison, wo sich der ganze Nil in einen Raum von nur sieben Meter zwängt. Die "Berge des Mondes" der Rwenzori und die Heimat von mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung der verbleibenden seltenen und gefährdeten Berggorillas.

Mit seinem hervorragenden Netzwerk von gut verwalteten Nationalparks, Wildreservaten und landschaftlicher Schönheit, ist Uganda in der Tat das ultimative Traumziel. Uganda bietet einige der schönsten Naturschönheiten der Welt, die mit einem Netzwerk der hervorragenden Hotels und Wildhütten verbunden sind, die den Besuchern ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. In Bezug auf Sehenswürdigkeiten, Klänge und Gerüche vom alterslosem Afrika kann Uganda nur im Superlativ beschrieben werden. Uganda ist für jeden Geschmack geeignet.

Uganda hat eine reiche Tourismusgeschichte, in der Tat war es eines der ersten beliebtesten Reiseziele auf dem gesamten Kontinent Afrikas. Im Jahre 1907 wurden wir nicht weniger als von Winston Churchill besucht. Seine Analyse dessen, was Uganda zu bieten hat, wurde in "My African Journey" aufgenommen, dort schrieb er: "Uganda ist wirklich die Perle von Afrika."

Uganda hat eine gut etablierte touristische Infrastruktur, während die herzliche Gastfreundschaft, die auf die Besucher von den Einheimischen ausgedehnt wurde, zu einer hohen Anzahl von Wiederholungs-Touristen geführt hat, die die Qualitätsprodukte Uganda bezeugen. Der schon längere Zeit dauernde Friede und die politischer Stabilität Ugandas hat bisher tausenden von Besuchern einen unvergesslichen Urlaub beschert. Wir sind entschlossen, unseren wohlverdienten Ruf als einzigartiges und exotisches Reiseziel in Afrika zu erhalten.

Ugandas fruchtbare und gut erhaltene Tierwelt ist überall in der Welt konkurrenzlos. Es ist das Land, in dem die restlichen Populationen der großen Wildkatzen und der großen Säugetiere in ihren natürlichen Lebensräumen noch frei herumlaufen.

Pearlland Safaris Ltd möchte die Gelegenheit nutzen, um Ihr unvergessliches Safari-Erlebnis für den nächsten Urlaub in Uganda zu planen, zu arrangieren und auszuführen.

zurück

Weiterlesen

Reisetipps

Reisetipps

Wenn Sie mit uns durch Uganda reisen, werden Sie von der Schönheit und Sicherheit des Landes und Freundlichkeit der Menschen begeistert sein.

Klima:
Das ganze Jahr über können Sie Uganda besuchen, die Regenzeit ist kein Grund, die Reise zu verschieben, da es in der Regel für eine Stunde regnet und den Rest des Tages klar und sonnig ist.
Das Klima in Uganda ist äquatorial. Die Trockenzeit ist von Dezember bis Februar und von Juni bis August, die Regenzeit hingegen von März bis Mai und von Oktober bis November. Aufgrund der Höhenlagen ist es vor allem Nachts merklich kühl. Im Süden des Landes herrschen das ganze Jahr über Temperaturen zwischen 20 und 22 °C.

Visa:
Visa sind für deutsche Uganda-Besucher notwendig und sollten vor der Reise bei der Ugandischen Botschaft bezogen werden. Sie können auch ein Visum bei der Ankunft am Flughafen bekommen.

Gesundheit:
Gelbfieber-Impfungen sind obligatorisch, wir empfehlen Malaria-Tabletten, insbesondere während der Regenzeit. Die meisten verschreibungspflichtigen Medikamente können erschwinglich und ohne Probleme in Kampala gekauft werden. Eine Auslandskrankenversicherung wird empfohlen.

Sprache:
Mit Englisch kommen Sie in Uganda vor allem in den Ballungsräumen weiter, Swahili ist in weiten Teilen des Landes eine der Hauptsprachen. Deutsche und französischsprachige Führer für die Safaris stehen zur Verfügung.

Flughäfen:
Derzeit gibt es einen internationalen Flughafen in Entebbe. Eine Reihe von internationalen Fluggesellschaften fliegen direkt dorthin. Von Deutschland aus gibt es zur Zeit keine Direktflüge und gehen beispielsweise über Kairo oder Dubai nach Entebbe. Die meisten großen Städte haben eine Landebahn, wie auch die meisten Nationalparks und Wildschutzgebiete.

Währung:
Die offizielle Währung Ugandas ist der Uganda Schilling. Es ist aber ratsam, amerikanische Dollar mitzuführen (die Scheine sollte nicht älter als aus dem Jahr 2000 sein). Reiseschecks oder andere harte Währungen sind ebenfalls möglich. Es gibt zahlreiche Tauschbüros und Banken in der Hauptstadt und vielen weiteren Städten. Kreditkarten werden in großen Hotels und Restaurants akzeptiert, es ist aber ratsam, immer Bargeld bei sich zu haben.

Gorilla Tracking:
Das Mindestalter für Gorilla-Tracking ist 15 Jahre und jede Genehmigung kostet $ 500 für Uganda und Ruanda. Sie benötigen stabile Wanderschuhe, wenn Sie ein Gorilla Tracking gebucht haben. Ansonsten bleibt man während des Gorillatouren zumeist im Fahrzeug.
Bringen Sie einen leichten Regenmantel und einen Hut für Sonnenschutz. Die Dachluken der Safari-Fahrzeuge sind bei Tierbeobachtungen offen. Bei den Touren zu den Gorillas oder Schimpansen vermeiden Sie bitte grelle Kleidung.

Straßenzustand:
Bitte beachten Sie, dass die Straßen der Wildnis sehr rau und holprig sind und wir darüberhinaus meistens abseits der wenigen asphaltierten Straßen fahren.

Rauchen:
Niemals in unseren Fahrzeugen, niemals in einem Raum, wenn ein Nichtraucher dabei ist. Rauchen ist weiter in Nationalparks, auf Touren, bei Spaziergängen und beim Trekking nicht erlaubt. Raucher müssen sich jederzeit respektvoll gegenüber Nichtrauchern verhalten.

Was muss ich mitbringen?
Abgesehen von Ihrer Abenteuerlust:
Kleidung (in Safari Farben).
Ein leichter, atmungsaktiver und wasserdichter Mantel aus Gore-Tex oder ähnlichem Material.
Trekkingschuhe oder Stiefel.
Socken aus Baumwolle oder aus einem Baumwoll-Mix sind am besten für abendlichen Schutz vor Moskitos geeignet!
Lange Hose aus leichter Baumwolle.
Shorts oder ein Rock für Damen im Safari-Stil mit Taschen sind zu empfehlen.
Die Unterwäsche sollte bequem und vorzugsweise aus Baumwolle sein.
T-Shirts sind sehr nützlich und können leicht verpackt und gewaschen werden, sie sind auch nützlich für Polsterung zerbrechlicher Gegenstände wie z.B. Kameras.
Langärmlige Polo-Shirts und Pullover sind angesagt, wenn es abends kühl wird und Moskitos aktiv werden!
Toilettenartikel wie Seife, Duschgel, Zahnbürste, Zahnpasta, Shampoo, Rasiermesser & Rasierschaum, Flanell, Tampons für Damen, Sonnenschutzlotion, Insektenschutzmittel, Calamin Lotion oder Aloe Vera Gel, etc.
Eine ausreichende Reise- und Auslandskrankenversicherung zur Deckung von Unfallschäden, Krankheit und Diebstahl.
Wir haben einige Erste-Hilfe-Koffer in unseren Fahrzeugen und verändern bei Notfällen bestehende Reisepläne
Sobald wir Sie in ein ugandisches Krankenhaus gebracht haben, muss Ihre Krankenversicherung alle Behandlungen und einen möglichen Rücktransport nach Deutschland abdecken.

Ausreichende Versorgung mit folgenden Dingen ist angeraten:
Malaria-Tabletten, verschreibungspflichtige Medikamente, Pflaster, antiseptische Cremes oder Tücher, Paracetomol, Aspirin, Ibuprofen oder ähnliches, sterile Bandage, Wundverband.

Kamera / Camcorder
Bringen Sie alles mit, was Sie brauchen. Wir empfehlen insbesondere Teleobjektive für die Tierbeobachtungen.
Ersatzbatterien/Akkus.
Eine gut gepolsterte Kameratasche.
Plastikbeutel mit Zipverschluss für den Staubschutz elektronischer Geräte sind sehr nützlich.
Kameras können gegen geringe Gebühr auch geliehen werden.

Andere Dinge:
eine kleine Fackel
Ferngläser (wir haben allerdings auch einige in unseren Fahrzeugen).

Weiterlesen

AGB